L.-Neustadt, Brückenblick, 1988 (5)

 S-Bahn am Abend …

L.-HLBr.88-03_m

Leipziger S-Bahn kurz nach der Ausfahrt vom Haltepunkt Leipzig-Ost, März 1988

Ein S-Bahn-Zug der Linie A mit Doppelstock-Einzelwagen vom Waggonbau Görlitz in der einer, soweit ich mich erinnere typisch beige/braunen Lackierung (auch als ,,Senftöpfe“ bezeichnet), fährt unter der Hermann-Liebmann-Brücke hindurch in Richtung Leipzig-Hauptbahnhof.

Rechts im Bild das Gebäude des alten Eisenbahner-Wohnheims. In der Bildmitte (hinten) die Bögen der Brandenburger Brücke und links im Bild sind Teile des Freilade-Bahngeländes Leipzig-Ost zu sehen.


fotografiert am 26. März 1988 mit Exakta Varex VX, Lydith 30 mm auf s/w-Film ORWO NP27

Advertisements

L.-Neustadt, Brückenblick, 1981 (4)

 … mit Dampf zum BW Engelsdorf

L-Nst_162_81-08-01

Traditionszug mit der Lok 50 1002-0 bei der Durchfahrt am Hp. Leipzig-Volkmarsdorf, August 1981

Am 2. August konnte ich auf der Hermann-Liebmann-Brücke einen Sonderzug mit der Dampflok 50 1002-0 bei der Durchfahrt am Haltepunkt Leipzig-Volkmarsdorf fotografieren.
Der Traditionszug pendelte anlässlich des 75ten Bestehens des Bahnbetriebswerks Leipzig-Engelsdorf als Zubringerzug zwischen Leipzig-Hbf. und Engelsdorf-Werkstätten. Weiterlesen

L.-Neustadt, Brückenblick, 1981 (3)

 … die S-Bahn kommt

L-SBahn_81-08pk

Leipziger S-Bahn kurz vor dem Haltepunkt Leipzig-Ost, August 1981

Ein S-Bahn-Zug der Linie A kommt vom Hauptbahnhof Leipzig zur Weiterfahrt in Richtung Gaschwitz. Hier auf dem Bild kurz vor der Hermann-Liebmann-Brücke bei der Einfahrt in den ehemaligen Haltepunkt Leipzig-Ost. Weiterlesen

L.-Neustadt, Brückenblick, 1985 (2)

 … schlechte Aussichten, Januar 1985

Blick von der Hermann-Liebmann-Brücke auf L.-Neustadt, Januar 1985

Blick von der Hermann-Liebmann-Brücke auf L.-Neustadt, Januar 1985

Das nebenstehende Bild wurde am Sonntag, den 20. Januar 1985 von der Hermann-Liebmann-Brücke aus in Richtung Südwest (L.-Neustadt) aufgenommen.
Bei Temperaturen um minus 9 Grad herrschte eine sogenannte austauscharme Witterungsphase und durch den hohen Industrienebelanteil in der ,,Luft“ war die Sicht stark reduziert. Vom Smog durfte in den Medien der DDR offiziell nicht gesprochen oder geschrieben werden.

Mit etwas Mühe kann man noch die wartenden Fahrgäste auf dem Bahnsteig des Haltepunktes Leipzig-Volkmarsdorf erkennen und in der großen Bildversion (drauf klicken!) kann man in der Bildmitte bei genauen Hinsehen den Turm der Neustädter Heilig-Kreuz-Kirche erahnen.

fotografiert mit Exakta Varex VX, Domiplan 50 mm auf s/w-Film ORWO NP20

L.-Neustadt, Brückenblick, 1981 (1)

 … auf ins Oberholz

Zug zum Oberholz am Bahnsteig des Haltepunkts Leipzig-Volkmarsdorf, August 1981

Zug zum Oberholz am Bahnsteig des Haltepunkts Leipzig-Volkmarsdorf, August 1981

Noch in den 80er Jahren konnte man direkt von der Hermann-Liebmann-Brücke, auf der linken Seite in Richtung Schönefeld, über eine Treppe auf den Bahnsteig des Haltepunktes Leipzig-Volkmarsdorf gelangen und von dort aus mit dem Zug in Richtung Geithain ins Naherholungsgebiet Oberholz fahren.
Ein paar Jahre später wurde dieser Haltepunkt (noch zu DDR-Zeiten) geschlossen und heute erinnert so gut wie nichts mehr daran. Der Kenner kann noch die Bahnsteigreste entdecken. Weiterlesen