Patentag im Leipziger Zoo, Juni 2017

Wir lieben unseren Zoo in Leipzig. Zum diesjährigen Patentiertag am letzten Donnerstag (15. Juni) war es hier in Leipzig schwülwarm bei 29 Grad. Das kam unserem Patentier, dem südafrikanischen Kurzohr-Rüsselspringer sehr entgegen. An diesem Abend hatte er sich aber versteckt, sodass ich hier nur ein Bild (rechts) vom letzten Besuch einstellen kann.
Zum Patentiertag fanden wieder sehr interessante Führungen und Erläuterungen zu Themen aus dem ,,Tier- und Pfleger-Alltag“ statt.
Durch’s Huftierhaus an der Afrika-Savanne führte uns diesmal Maren Heinrich als Zoolotse. Weil die Savannentiere bei den sommerlichen Temperaturen noch auf der Anlage waren, war diesmal kein direkter Blick durchs offene Tor auf die Afrika-Savanne möglich. Da hätten sich die Tiere sicher gleich alle hereingedrängelt. Aber dafür konnten wir ja nach unserer Stippvisite die Tiere noch auf den Außenanlagen beobachten – eine Schau!

Bei den Erdmännchen und an der Löwenanlage betreute Raubtierpfleger Jörg Gräser am Patentiertag seine Lieblinge und die Pateneltern  😉   in gekonnter Art und Weise und an der Afrika-Savanne stand Tierpfleger Marco Mehner Rede und Antwort zu Perlhühnern, Kronen-Kranichen und den Savannenbewohnern.

Fotos aufgenommen mit Sony A57 und Tamron 17 – 50 mm,

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s