Amerika – wie wunderbar

amerika_24-05-80-03

ist auch nicht das, was es mal war!

In meinem Dia-Archiv habe ich ein Bild vom Mai 1980 von Amerika entdeckt, auf dem man noch eine gute Anbindung sehen kann. Und das ist in dieser Woche durchaus doppelsinnig gemeint …   😉
Am Sonnabend, den 24. Mai 1980 haben wir zu dritt mit der Reichsbahn einen kleinen Familienausflug von Leipzig nach der Rochsburg ins Muldental unternommen [da musste man damals in Großbothen umsteigen]. An dem Tag war es mit 11 bis 15 Grad relativ kühl, es kam aber ab und zu die Sonne durch – schönstes Wanderwetter.
Von der Rochsburg aus sind wir schließlich die knapp 2 1/2 Kilometer zur Bahnstation Amerika gewandert. Diesen (berühmten) sächsischen Haltepunkt hier auf dem Bild gibt es heute nicht mehr.

amerika_24-05-80-2

Von Amerika aus sind wir dann nachmittags mit dem Zug wieder nach Leipzig zurück gefahren. Die 2 x geknipste Sonntagsrück-Fahrkarte und den Zusatzfahrschein von Amerika nach Rochsburg für 20 Pfennige habe ich auch noch entdeckt und hier abgebildet:

amerika_24-05-80-01 amerika_24-05-80-02

Anmerkung: (Wikipedia – Bahnstrecke Glauchau – Wurzen)
,,Mit der Stilllegung des Abschnitts Glauchau–Wechselburg am 13. August 2002 ging der Haltepunkt Amerika außer Betrieb.“

Advertisements

Ein Gedanke zu “Amerika – wie wunderbar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s