alte Brandkataster-Schilder, ein Überblick

Schaut nach den Schildern, solang es sie noch gibt …

OT.Nst-Nsf. Im heutigen Leipziger Ortsteil von Neustadt-Neuschönefeld (L-NN) habe ich noch einige der alten blauen Brandkataster-Schilder entdeckt:

21 Emaille-Schilder in Blau mit weißer Schrift,
ein Emaille-Schild sogar in Weiß mit schwarzer Schrift.

Meistens befinden sie sich an unsanierten Hauseingängen, oft verschwinden die historisch interessanten Schilder bei der Sanierung – aus meiner Sicht eine vergebene Chance !!!
Bei den 700 Häusern im Ortsteil entspricht das aktuell einem Rest-Anteil von nur noch etwa 3 % mit den alten Schildern.

Weil dieser neue Ortsteil L-NN erst im Jahr 1992 aus verschiedenen historischen Stadtteilen kombiniert wurde, gibt es aktuell folgende Schilder-Verteilung:
Leipzig-Neustadt : 9 Brandkataster-Schilder bei aktuell etwa 290 Häusern,
Leipzig-Neuschönefeld: keine Brandkataster-Schilder, aktuell noch etwa 30 Häuser,
Leipzig-Volkmarsdorf: 3 Brandkataster-Schilder an den etwa 40 Häusern die zu L-NN zählen und
Leipzig-Reudnitz : 10 Brandkataster-Schilder an den etwa 340 Häusern, die zu L-NN zählen.

Literatur:  
William L. Evenden: Deutsche Feuerversicherungs-Schilder /German Fire Marks Gebundene Ausgabe – VVW Karlsruhe, 1989
S. 220/221: 81. Landes-Brandversicherungsanstalt für den Freistaat Sachsen (Dresden, 17729 – 1945), über Leipziger Bran-Katasternummern-Schilder auf Seite 221.
ISBN-10: 3884871900
ISBN-13: 978-3884871904

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s