Kellner! ein Markranstädter!!

L.-Neustadt, Hermann-Liebmann-Str. 85 mit alter Fassadenmalerei, im März 1989

L.-Neustadt, Hermann-Liebmann-Str. 85
mit alter Fassadenmalerei, im März 1989

Das Bild habe ich im Frühjahr 1989 nahe der Kreuzung Ernst-Thälmann-/ Hermann-Liebmann-Straße aufgenommen.

Links die stadtwärtige Haltestelle der Straßenbahnlinien 17, 22, 27 und 37. Das Haltestellenschild ist schon mindestens so schräg wie die Wohngegend seinerzeit 😉

An der Haltestelle befand sich damals eine Softeis-Diele, die wie so viele Geschäfte in dieser Gegend in den 80er Jahren geschlossen wurde.

Im Haus mit der alten Bier-Reklame, Hermann-Liebmann-Straße 85, befand sich damals die dubiose Nachtbar  ,,Achtern Strom“. Lustig: der kleine Flitze-Hund auf dem Reklame-Bild. Das fast identische Fassadenbild mit dem Kellner befand sich auch am Restaurant ,,Bergschlößchen“ in der Ernst-Thälmann-Straße 56.

 

L.-Neustadt , Hermann-Liebmann-Straße 85, im Februar 2015

L.-Neustadt , Hermann-Liebmann-Straße 85, im Februar 2015

Heute hab ich bei schönem Nachmittags-Sonnenschein etwa an gleicher Stelle versucht ein Bild aufzunehmen und Überraschung, das alte Wandbild gibt’s in erneuerter Form immer noch!

An der ,,ordentlichen“ Haltestelle hält heute die Straßenbahnlinie 1 und der 70er Bus. Insgesamt ergibt sich heute in dieser Gegend ein anderes Stadtbild – ,,Leipzig-NAHOST“ wie man heute so sagt.

Übrigens: ein Vorläufer des ,,Achtern Strom“ war das legendäre Restaurant ,,Papser“, hier auf einer alten Postkarte.

Hist-44

aufgenommen:
oben mit Exakta Varex VX, Lydith 30 mm, s/w Film ORWO NP20
unten mit Sony A57, Tamron AF 17 – 50 mm, 24 mm, F5,6, 1/160 s

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s