… über ein altes Sägewerksgelände

[Im Neustädter Markt Journal, Heft Februar 1994  (Nr. 28) auf Seite 4 ff. erschienen.]

Historisches über ein altes Sägewerksgelände

Stadtplanausschnitt der Leipziger Ostvororte aus Meyers Lexikon, um 1885

Stadtplanausschnitt der Leipziger Ostvororte aus Meyers Lexikon, um 1885

Die Gewerberaumrichtlinien für das Jahr 1994, so las ich im Leipziger Amtsblatt 1/94, weisen für die Laden-, Büro- und sonstigen Gewerberäume an der Eisenbahnstraße eine Gute Lage/ 2a mit Mieten bis zu 60,- DM/qm aus. Die Nachfrage scheint hoch zu sein. Die Mieter sind zum großen Teil neu im Gebiet.
Das war aber auch bei den ersten Gewerbeansiedlungen hier so gewesen.

Die älteste und zugleich größte Firma auf Neustädter Gebiet war das Sägewerk von Bäßler & Bomnitz.
Es lag etwa auf dem Areal, das heute zwischen Eisenbahn-, Luxemburg- und Neustädter Straße liegt.

Weiterlesen

Werbeanzeigen